Forschung

Einen hohen Stellenwert haben an der Fakultät die Erhaltung der Bausubstanz und das energie- und ressourcenschonende Bauen. Dabei spielen die Nutzung erneuerbarer Energien, der Einsatz umweltschonender und recycelbarer Baumaterialien und die Weiterentwicklung der Bauweisen eine große Rolle. Die Forschung an der Fakultät ist daher auf folgende Schwerpunkte ausgerichtet:

Bausubstanzerhaltung

  • Experimentelle Tragsicherheitsbewertung und Bauwerksmonitoring
  • Zerstörungsfreie Prüfmethoden
  • Techniken und Materialien zur Sanierung bzw. Verbesserung von Bauwerks- und Baugrundbereichen
  • Modelle der Strukturdynamik zur Schadenserkennung
  • Dauerhaftigkeit von Betonkonstruktionen

Innovative Baustoffe

  • Selbstverdichtender Beton
  • Leichtbeton
  • Faserbetone
  • Beurteilung der Mikrostruktur von Baustoffen
  • Textilbewehrter Beton

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

  • Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen
  • Wärme- und Feuchteschutz von Hüllkonstruktionen
  • Raumklima in Baudenkmalen

Wasser- und Siedlungswasserwirtschaft

  • Erfassung und Auswertung stofflicher, hydraulischer, hydrologischer und meteorologischer Parameter in der Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • Simulationsmodelle in der Wasserwirtschaft
  • Planung, Konstruktion, Überwachung und Sanierung von Abwasserableitungsanlagen 

Geotechnik

  • Baugrunduntersuchungen und geotechnische Beratung
  • Umweltgeotechnik (Deponien, Altlasten, Abdichtungssysteme)
  • Schlitzwände / Dichtungsschlitzwände

Forschungsbeauftragter

Prof. Dr.-Ing. Volker Slowik
Prof. Dr.-Ing.
Volker Slowik
Baumechanik
Raum:
Telefon:
+49 341 3076-6261
Fax:
+49 341 3076-7045