Effizienzhaus Plus in den Bergen, Bischofswiesen

Geldgeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)

Projektleiter: Prof. Dr. -Ing Ulrich Möller

Partner: Hans Angerer Niedrigenergiehäuser GmbH, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Fraunhofer-Institut für Bauphysik Abteilung Wärmetechnik, Lambda GmbH & Co. KG

Laufzeit: 08/2013 – 07/2015

Webseite: EHP Bischofswiesen

Projektbeschreibung: In dem Modellvorhaben wird ein Effizienzhaus Plus mit sechs Wohneinheiten und einer gesamten Wohnfläche von 530 m² messtechnisch begleitet. Das Gebäude im voralpenländischen Bischofswiesen ist das erste Mehrfamilienwohnhaus im Forschungsnetzwerk des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Eine besondere Herausforderung ist die geografische Lage mit langen, kalten Wintern und indirekter Sonneneinstrahlung in bergiger Umgebung.