Geotechnikseminar

Bereits zum zehnten Mal geht im Sommersemester 2021 das Geotechnikseminar über die Bühne. Wie in den vorangegangenen Seminaren sollen Fachvorträge aus der Bauwirtschaft die Vernetzung zwischen der Wissenschaft und Praxis fördern und einen Wissensaustausch zwischen Unternehmen und Studierenden anregen. Fünf interessante Impulse á 45 – 60 Minuten sind geplant - danach bleibt Zeit für Fragen, Diskussionen und Vernetzung. Ausgewählte Arbeiten aus geotechnischen Forschungsgruppen der HTWK, Einblicke in aufwendige Straßenbaumaßnahmen in Leipzig, hydrologische Themenkomplexe bei der Deutschen Bahn, minimal-invasive Baugrundverstärkungen und Bauwerksanhebungen, Besonderheiten in der Deponiesicherung – diesen vielfältigen Themen möchten wir uns in lockerer Atmosphäre im virtuellen Raum widmen.

Das Geotechnikseminar wird bei der Ingenieurkammer Sachsen als Weiterbildungsveranstaltung angemeldet, ein Fortbildungsnachweis kann erstellt werden.

Wir laden Sie und Ihre Mitarbeitenden aus Industrie, Ingenieurbüros, Behörden und Wissenschaft sowie Sie, als Mitarbeitende und Studierende der Hochschule, sehr herzlich zu den Online-Vorträgen ein.

Bitte melden Sie sich über das unten stehende Formular für die Termine an.

Kommende Termine

  • 02.06.2021 // Geotechnik, Hydrogeologie und Wasserrecht in der Praxis der DB Engineering & Consulting GmbH
    Dipl.-Ing. Christian Oltmanns, Dipl.-Geol. Andreas Drumm, M.Sc. Marina Weiss,
    DB Engineering & Consulting GmbH
     
  • 16.06.2021 // Minimal-invasive Baugrundverstärkung und Bauwerksanhebung durch Expansionsharze
    Dipl.-Ing. (FH) Ingo Korthals, URETEK Deutschland GmbH
     
  • 30.06.2021 // Experimentelle Sicherung einer toxischen Schlammdeponie
    Dipl.-Ing. Wolfgang Oltmanns, Ingenieurbüro Prof. Rodatz und Partner
     

Jeweils Beginn um 17:15 Uhr via Zoom

Anmeldung zum Geotechnikseminar | Sommersemester 2021

Anmeldung zum Geotechnikseminar | Sommersemester 2021

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Ralf Thiele
Prof. Dr.-Ing.
Ralf Thiele
Prorektor Forschung
Telefon:
+49 341 3076-6316
Fax:
+49 341 3076-6259